Etwas windig heute…

Archivbeitrag von: Donnerstag, 3. Februar 2011 – 18:14 Uhr

Heute morgen hatte ich schon die Rückkehr des Winters befürchtet. Aber ganz so wie es schien war es dann doch nicht. Es hatte über Nacht geschneit. Nicht so wie noch vor wenigen Wochen aber es lag eine dünne Schneeschicht auf den Rasenflächen der Nachbarn. Der Himmel war allerdings zu klar um weitere Schneefälle hervor zu bringen und die Temperaturen ließen erahnen dass das bißchen Schnee auch nicht lange Überleben wird. So war es dann auch. Gegen Mittag war alles so wie man es sich wünscht. Angenehme Sonne und wenig Wind. Bis heute Nachmittag. Ich konnte nur erahnen wie es draußen zugehen mußte, als ich das Rauschen im Lüftungsschacht gehört habe. Das sagt eigentlich schon alles. Der Lüfter im Bad hat schneller gedreht als normal und theoretisch hätter er dafür auch keine elektrische Unterstützung nötig gehabt. Ein Blick aus dem Wohnzimmerfenster hat dann deutlich gezeigt, was das Rauschen aus dem Lüftungsschacht bereits angekündigt hat. Es regnete wie aus Kübeln und dazu kam noch ein heftiger Sturm. Ich hoffe das die wandernden Mülltonnen, die sich entlang der Douglas Street verselbständigt haben, beschriftet sind ansonsten muß man einfach mal schauen wo welche fehlen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Weiter gehts in Schottland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s