Auf dem Rueckweg nach Glasgow

Archivbeitrag von: Montag, 25. Juli 2011 – 00:14 Uhr

Es ist mal wieder Sonntag und das heisst fuer mich, Sachen packen und nach Glasgow fahren, wo ich dann wieder bis Freitag verweilen werde. Eigentlich ist das Wetter ja zu schade um wieder fast 2 Stunden im Bus zu verbringen. Aber was soll es, es ist Sommer und schliesslich bleibt es dann ja auch bekanntlich laenger hell. Der Bus der Linie M9, Megabus von Dundee nach Glasgow, macht einmal Halt in Perth. Dort stieg ein junger Mann mit ein und hatte versucht Leute dazu zu motivieren seinen 20 Pfund Schein in Kleingeld zu wecheseln, da der Busfahrer nicht auf 11 Pfund zurueckgeben konnte. Aber irgendwie konnte keiner mit Kleingeld dienen. Nur mit 2 10 Pfundscheinen, aber die hatte der Busfahrer auch selber. Sein Gepaeck hat er natuerlich bereits im Laderaum verstaut und der wurde auch ordnungsgemaess verschlossen. Nach etwa 10 Minuten versuchen schug eine Mitarbeiterin vor, dass der Mann sein Wechselgeld dann in Glasgow am Schalter erhalten sollte. Daraufhin sagte er nur: „Ich will aber nach Edinburgh“. Hat also auch noch den falschen Bus an der puenktlichen Abfahrt gehindern. Also Gepaeck wieder raus und hoffen, dass der naechste Busfahrer sein Geld wechseln kann. Wir jedenfalls konnten unsere Fahrt dann doch fast „in time“ fortsetzen.
Tja, wenn einer eine reise tut….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Weiter gehts in Schottland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s