Nach wie vor auf der Suche…

Starbucks Coffee in GlasgowSeit Juni 2011 arbeite ich nun schon in Glasgow und habe immer noch nicht den passenden Coffee Shop für die Wochenenden gefunden. Nicht dass es in Glasgow keinen geben würde, aber der mit dem gewissen Etwas, war nach wie vor nicht dabei. Also muss ich mich weiter umsehen und mal die Stadtteile nach einander absuchen. Ob ich wohl etwas finden werde das meinen Erwartungen entspricht?

In Stirling war es das Burgh Coffee House

Stirling, dort wo mein Abenteuer „Auswandern“ im Juli 2010 begann. Direkt in der Innenstadt gelegen ist das Burgh Coffee House. Klein, gemütlich und eigenständig. Es wurde erst kurz vor meiner Anreise erst eröffnet, bietet freien Internet Zugang, was hier zwar nicht unüblich ist, aber doch immer wieder gerne als Aushang genommen wird. Hier hatte ich während meiner freiberuflichen Arbeit eine Menge Gespräche mit potenziellen Interessenten. Aber vor allem am Wochenende war es ideal zum relaxen. Nicht zu überlaufen, mitten in der Stadt und mit personal, das immer wieder gerne zu einem kleinen „Schnack“ bereit war.

In Dundee: Der Muffin Break

Mitten im Overgate Shopping Center, in Dundee’s Innenstadt, befindet sich der Muffin Break. Optimal gelegen um dem Wochenend-Treiben, bei einem „large Cappuccino und Apple Cinnamon Muffin“,  zuzusehen. Erlebt habe ich im Muffin Break nicht so viel wie im Burgh Coffee in Stirling. Da ich auch nur 7 Monate in Dundee gewohnt habe, zudem war meine Zeit dort auf die Wochenenden beschränkt. Schliesslich arbeitete ich, 3 Wochen nach meinem Umzug, in der Woche ja bereits in Glasgow. Allerdings, wenn ich wieder zu Besuch nach Dundee komme, dann gehört auch der Muffin Break wieder zum Pflichtprogramm. Etwas zwiespältig wurde es allerdings, als das Burgh Coffee House auch in Dundee eine Filiale eröffnet hat, diese war ebenso gemütlich wie das Hauptgeschäft in Stirling und wurde dann auch gerne mal zur späteren Stunde in Anspruch genommen.

In Glasgow… hm

Ja, wie gesagt, hier habe noch nicht das Aha-Erlebnis gehabt. Ich habe zwar so eine Art Stamm-Cafe in dem ich mich in meiner Mittagspause am Freitag nieder lasse um die Woche ausklingen zu lassen. Das Problem ist nur, dass dieser Coffee Shop am Wochenende geschlossen ist und es mich in meiner Freizeit nicht unbedingt in die Innenstadt von Glasgow zieht. Vielleicht sollte ich einfach mal nach Dumbarton oder in die benachbarten Stadtteile fahren. Sollte wieder erwartend dort ebenfalls nicht der Favorit zu finden sein, kann ich ja auch nach Stirling fahren. Oder aber alle 4 Wochen mich auf den Muffin Break in Dundee freuen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das Jahr 2012, Februar abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s